Startseite
  Archiv
  Scheiss Fragen,scheiss antworten
  Über mich
  coole bilder
  Menschen
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Chrissi
   Natalie



http://myblog.de/chiquita-fan

Gratis bloggen bei
myblog.de





Naja danke für den Eintrag. Eben weil wir so viele Arbeiten schreiben kam ich noch nicht dazu zu bloggen.naja. gestern waren wir in zooland um frösche zu suchen (I LOVE FROGS) aber es gab keine. dann sind wir zu so einem lagerverkauf gegangen wo wir eigentlich etwas für maxi kaufen wollten. naja da war ein tisch mit kafee,tee,wasser und kecksen drauf und ein schild wo stand: BITTE BEDIENEN SIE SICH! und dann hat kevin doch echt gefragt ob das umsonst ist. daswar so geil=) naja es war umsonst und natalie und ich haben 2 tassen kafee getrunken und kevin und jana tee. ich meinte dann zu natalie wenn man den tee langsam trinkt schmeckt er besser und natalie meinte darauf: Mir geht es nur um die wirkung. ich fand das lustig hehe ok schon gut.später sind kevin und ich dann alleine nach hause gegangen, weil die anderen noch in die stadt gingen um maxe was zu kaufen lol von wegen. das war so geil . wir haben eine art "bach" gefunden der stank wie sonstwas und wir haben festgestellt, zu mindest vermuten wir es, dass es abwasser sind. naja. direkt an diesem "abwasserbach" war ein campingplatz oder so was und in einem garten war ein großer schäferhund der uns anbellte und ich bellte zurück das war lustig und als wir dann weiter gingen schlüpfte der hund durch einen zaun und verfolgte uns weiter. das komische daran war, das wir oben auf einer brücke standen(ca. 3-4meter hoch) und der hund hinter einen zaun daneben, aber unten. zumindest sind wir dann immer hin und zurück gelaufen, weil der hund uns immer wieder folgte. das peinliche war als ein kleiner junge an mir vorbei ging (kevin war schon am abdriften)und ich sagte/schrie: Kevin bleib doch hier das macht doch voll bock!. naja . der junge kletterte dann über den zaun von der brücke, wo es nur noch 1-2 meter tief war,sprang runter, öffnete das tor vom hund, streichelte ihn undkuckte uns finster an. ja das war peinlich. wir rannte dann weg weil der hund drauf und dran war um den zaun herum zu rennen und uns zu folgen. wir kamen jedenfalls heil zu hause an. Jetzt haben wir vor( mit natalie) über einen auf dem heimweg entdeckten zaun zu klettern und die dort hinterliegende verlassene hütte zu durchforschen. hihi voll behindert aber egal. naja ich muss jetzt für mwin lesetagebuch arbeiten lol.
2.6.06 17:14
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


water lily / Website (4.6.06 14:25)
Ja, cool, endlich hast du mal wieder gebloggt.
Es ging um Kaffee, nicht um Tee, also bei der Sache mit der Wirkung.
Wann wollen wir das eigentlich machen mit dem Hausding da?
Ich geh jetzt mal duschen und mach mich dann auf den Weg zu dir

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung